Komfortable Arbeitsplatz

Healthy work habits with Onkron sit-stand workstation

Arbeit mit mehreren Bildschirmen

In immer mehr Berufen und Branchen gehören mehrere Displays zur Grundausstattung des Arbeitsplatzes. Studien belegen, dass durch die Arbeit mit mehreren Bildschirmen die Effizienz des Einzelnen gesteigert wird. Durch den Einsatz von mehreren Monitoren wird eine bessere Übersicht erzielt. Gleichzeitig erleichtern sie die Arbeit erheblich. Unerlässlich sind mehrere Monitore bei der Bildbearbeitung, bei grafischen Arbeiten und immer dann, wenn mehrere Anwendungen geöffnet sind. Wichtig bei der Aufstellung mehrerer Bildschirme ist die Berücksichtigung des Platzbedarfs. Hier spielt die Schreibtischgröße eine entscheidende Rolle. Durchschnittliche Schreibtische bieten in der Regel Platz für drei große Monitore mit beispielsweise 13 bis 27 Zoll.
Mit einem Monitorhalter können Sie mehrere Bildschirme nutzen, ohne dass Ihnen wertvoller Platz auf dem Schreibtisch verloren geht.

Kabelführung durch integrierte und zusätzliche Kabelmanagementsysteme

Mit jedem befestigten Display müssen am Tischhalter auch Kabel entlang geführt werden. Hierbei handelt es sich meist um zwei Kabel. Zum einen um das, was zur Steckdose führt und zum anderen um das Kabel zwischen Bildschirm und PC beispielsweise. Gerade bei der Aufnahme mehrerer Bildschirme kommen schnell viele Kabel zusammen. Um diese sauber zu verlegen, besitzen unsere Monitor Tischhalterungen eine integrierte Kabelführung. Diese kann in Form von Klemmen an der Außenseite erfolgen, kann aber auch mit dem Inneren der Säulen gelöst sein. Die Säule bietet meist ausreichend Platz zur sicheren Verlegung und schirmt Kabel sowie Zuleitungen von der Außenwelt ab. Durch den Schutz halten sie länger.

Um auch bei der Bildschirmeinstellung eine optimale Kabelführung zu garantieren, werden die Kabel mitbewegt, ohne dabei beschädigt zu werden. Hierfür sorgt das großzügige Platzangebot an den Haltern. Die Kabelführung im Halter kann durch weitere Kabelmanagementsysteme ergänzt werden. So ist eine sichere Kabelführung ebenso in Kabelsocken und Kabelkanälen möglich. Sie erhalten die Kabelmanagementsysteme bei uns in verschiedenen Größen bzw. Durchmessern.

Monitor Halterung mit Schwenkarm

Für eine besonders flexible Bildschirmeinstellung wurden Schwenkarme entwickelt. Auch bekannt als Trägerarm decken sie einen deutlich größeren Schwenkbereich ab. Sie bieten sich für Arbeitsplätze an, an denen Bildschirme beispielsweise im Kundengespräch dem Kunden zugewandt werden sollen. Auch Displays, die nur selten genutzt werden, lassen sich hervorragend an einem Schwenkarm befestigen. Bei Bedarf werden sie einfach in den Sichtbereich gedreht. Die Trägerarme sind sehr robust gebaut und halten hohen Belastungen stand. Sie bieten eine Tragkraft von mehreren Kilogramm und umfassen die universelle Bildschirmaufnahme. Damit der Monitor schwenkbar ist, kommen bei den Halterungen Gelenke zum Einsatz.